Was haben ein gutes Beschwerdemangement und Zähneputzen gemeinsam?

Seltsame Headline, ich weiß.

Aber: Sie ist wahr und das erkläre ich relativ kurz in diesem ebenfalls kurzen Artikel. Ich möchte damit nämlich gar nicht viel Aufklärung betreiben, vielmehr möchte ich für etwas Schmunzeln sorgen. Gerade wenn man jeden Tag mit Beschwerden zu tun hat, ist dies doch eine schöne Abwechslung.

Und nun aber zurück zu meiner Frage, deren Antwort im Prinzip total simple ist: Konsistenz.

Beschwerdemangement kann nur gut werden, wenn man es gewissenhaft, Tag für Tag betreibt. Genau wie Zähneputzen. Du kannst jeden Monat mehrmals zum besten Zahnspezialisten gehen. Solange du deine Zähne nicht jeden Morgen und Abend für zwei Minuten gründlich putzt, kann der Arzt auch nichts für dich tun.

Du musstest schmunzeln, gib es zu. Diese Disziplin, sich jeden Tag mit großer Sorgfalt um seine Kunden zu kümmern, die macht ein gutes Beschwerdemangement aus. Und damit sich das alles nicht lästig anfühlt, aufgrund von Zeitmangel mal vergessen wird oder einfach „heute mal ausfällt“, dafür sind wir da.

Schnapp dir noch heute einen Termin für ein Gespräch und hol dir mit TurnFriendly das Lächeln deiner Kunden zurück!

Marco Rothberg

Sprich’ mit den Fachleuten

Vereinbare ein unverbindliches Beratungsgespräch mit Marco Rothberg.

Der Autor: Marco Rothberg

Marco Rothberg ist Gründer und CEO der TurnFriendly Software GmbH.